Aktienfokus
Hypo Real Estate (HRE) sehr fest

Die Aktien der Hypo Real Estate(HRE) haben am Mittwoch nach dem Erwerb des internationalen Geschäfts der Allgemeinen Hypothekenbank Rheinboden AG (Ahbr) deutlich zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Hypo Real Estate(HRE) haben am Mittwoch nach dem Erwerb des internationalen Geschäfts der Allgemeinen Hypothekenbank Rheinboden AG (Ahbr) deutlich zugelegt. HRE-Papiere erholten sich von den Kursverlusten der vergangenen drei Handelstage und gewannen bis 10.25 Uhr 2,56 Prozent auf 43,20 Euro. Der Dax rückte gleichzeitig um 0,33 Prozent auf 5 309,34 Zähler vor.

Marktteilnehmer nahmen die Akquisition freundlich auf. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte die Aktie von HRE mit "Marketperformer" und Kursziel 57 Euro. "Wir sehen die Akquisition als positiv an, weil Hypo Real Estate das überdurchschnittlich profitable internationale Geschäft deutlich ausweiten kann", hieß es in der Studie vom Mittwoch. Die HVB bekräftigte ihr "Outperform"-Votum. Die Transaktion steigere bei Verwendung von Kapitalüberschuss die Profitabilität, hieß es. Da eine mögliche Akquisition bereits berücksichtigt worden sei, bleibe auch das Kursziel mit 61 Euro unverändert.

Die Hypo Real Estate Bank International (HI), eine Tochter der HRE, hat das internationale Geschäft der Allgemeinen Hypothekenbank Rheinboden AG gekauft. Die HI habe ein Portfolio von 140 gewerblichen, europäischen Immobilienfinanzierungen ("performing loans") im Volumen von rund 3,5 Mrd. Euro (Kreditzusagen/"commitments") gekauft, hatte die HRE am Dienstag mitgeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%