Aktienfokus
International Power sehr schwach

Die Aktien von International Power haben am Freitag nach einer "Sell"-Empfehlung durch die Analysten der DrKW gegen den Markttrend deutlich an Wert verloren.

dpa-afx LONDON. Die Aktien von International Power haben am Freitag nach einer "Sell"-Empfehlung durch die Analysten der DrKW gegen den Markttrend deutlich an Wert verloren. Das in der Presse aufgegriffene Gerücht vom Vortag, RWE könne an einer Übernahme des Energieversorgers interessiert sein, konnte die Titel dabei nicht stützen. Die Papiere von International Power verloren bis 11.15 Uhr 2,54 Prozent auf 269,00 Pence. Der Ftse-100-Index legte dagegen 0,58 Prozent auf 5 726,20 Zähler zu.

International Power habe alleine in der vergangenen Woche getrieben von höheren Gewinnerwartungen und Übernahmespekulationen Kursgewinne von zehn Prozent verzeichnet, hieß es von den Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW). Dabei seien die hohen Gaspreise im Zuge des Hurrikans "Wilma" in den USA nur temporär. Die Hoffnungen auf ein Übernahmeangebot durch RWE teilen die Analysten außerdem nicht. Es sei sehr unwahrscheinlich, dass nach dem Verkauf des Wassergeschäftes in den USA ein neues Investment in dieser Region erfolgen werde. Ein Großteil der übrigen Standorte von International Power sei für den deutschen Energieversorger ebenfalls nicht interessant.

Zuvor war in einigen Presseberichten das Gerücht vom Vortag über ein mögliches Übernahmeinteresse von RWE aufgegriffen worden. Die Übernahme mache strategisch Sinn, nachdem RWE bereits Pläne zum Verkauf der Töchter Thames Water und American Water geäußert hatte, hatte es in der "Financial Times" geheißen. RWE verfüge dann über etwa zwölf Millairden Pfund freies Investitionskapital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%