Aktienfokus
IVG sehr schwach

Die Aktien von IVG Immobilien haben am Donnerstag deutlich nachgegeben. Händler verwiesen auf Gewinnmitnahmen im Anschluss an die Vorlage endgültiger Zahlen. Die Titel verloren bis 10.00 Uhr 2,65 Prozent auf 23,55 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von IVG Immobilien haben am Donnerstag deutlich nachgegeben. Händler verwiesen auf Gewinnmitnahmen im Anschluss an die Vorlage endgültiger Zahlen. Die Titel verloren bis 10.00 Uhr 2,65 Prozent auf 23,55 Euro. In den ersten Minuten waren die Papiere bis auf 22,80 Euro abgerutscht. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,65 Prozent auf 8 654,81 Punkte.

Die Verluste seien zwischenzeitlich durch zahlreiche Stop Loss-Verkäufe ausgeweitet worden, hieß es am Markt. Zu den Zahlen selbst und dem Ausblick äußerten sich Händler insgesamt positiv. Sowohl die Ergebnisse als auch der Ausblick der Immobiliengesellschaft lägen leicht über den Erwartungen. Das Unternehmen hatte seine Ergebnisse im vergangenen Jahr gesteigert. Der Überschuss wuchs um 47 Prozent. Für 2005 sollen die Aktionäre eine Dividende von 0,38 Euro je Aktie erhalten und damit drei Cent mehr pro Titel als noch ein Jahr zuvor. Im neuen Geschäftsjahr 2006 erwartet die IVG weitere Zuwächse.

"Sowohl Überschuss als auch das Nettovermögen waren besser; das Ebit ist allerdings schwächer als erwartet", sagte ein Händler. Die Dividende habe seinen Prognosen entsprochen.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte die Aktie der Immobiliengesellschaft IVG nach Vorlage von Jahresergebnissen mit "Marketperformer". Auch das Kursziel von 23,50 Euro bleibe unverändert, schrieb Analyst Jochen Schmitt. Positiv wertete auch er die Entwicklung des Nettovermögens. Diese wichtigste Kennziffer sei vergangenes Jahr um 18 Prozent gestiegen. "Bei den Ertragsgrößen lagen die Bonner allerdings leicht unterhalb unserer Schätzungen", schrieb der LRP-Analyst. "Der Ausblick auf 2006 trifft unsere Erwartungen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%