Aktienfokus
IVG vorbörslich mit Gewinnen

Die Aktien der IVG Immobilien haben am Donnerstag nach Zahlen vorbörslich zugelegt. Börsianer äußerten sich in einer ersten Einschätzung zufrieden mit dem Zahlenwerk der Immobiliengesellschaft.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der IVG Immobilien haben am Donnerstag nach Zahlen vorbörslich zugelegt. Börsianer äußerten sich in einer ersten Einschätzung zufrieden mit dem Zahlenwerk der Immobiliengesellschaft. Die Titel der im MDax notierten IVG wurden bei Lang & Schwarz zuletzt in einer Spanne von 24,40 bis 24,80 Euro gehandelt. Am Vortag war die Aktie mit 24,19 Euro aus dem Xetra-Handel gegangen. Der Gesamtmarkt wird gut behauptet erwartet.

Sowohl die Ergebnisse als auch der Ausblick der Immobiliengesellschaft lägen leicht über den Erwartungen, kommentierten Händler. Das Unternehmen hatte seine Ergebnisse im vergangenen Jahr gesteigert. Der Überschuss wuchs um 47 Prozent. Für 2005 sollen die Aktionäre eine Dividende von 0,38 Euro je Aktie erhalten und damit drei Cent mehr pro Titel als noch ein Jahr zuvor. Im neuen Geschäftsjahr 2006 erwartet die IVG weitere Zuwächse.

Ein Händler sagte, die Zahlen seien insgesamt gut aufgefallen. "Sowohl Überschuss als auch das Nettovermögen waren besser; das Ebit ist allerdings schwächer als erwartet." Die Dividende habe seinen Prognosen entsprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%