Aktienfokus
Jenoptik nach Zahlen sehr fest an TecDax-Spitze

Jenoptik-Aktien haben sich am Donnerstag nach positiv aufgenommenen Zahlen an die TecDax-Spitze gesetzt. Die Aktien des Jenaer Technologieunternehmens verteuerten sich bis gegen 10.35 Uhr um 2,76 Prozent auf 8,20 Euro. Im frühen Handel wurden bis zu 8,33 Euro bezahlt.

dpa-afx FRANKFURT. Jenoptik-Aktien haben sich am Donnerstag nach positiv aufgenommenen Zahlen an die TecDax-Spitze gesetzt. Die Aktien des Jenaer Technologieunternehmens verteuerten sich bis gegen 10.35 Uhr um 2,76 Prozent auf 8,20 Euro. Im frühen Handel wurden bis zu 8,33 Euro bezahlt. Der TecDax legte zugleich 0,07 Prozent auf 759,93 Punkte zu. Jenoptik hatte im ersten Quartal Umsatz und Gewinn im Jahresvergleich deutlich gesteigert und den Ausblick bestätigt.

"Die Zahlen sind ganz gut ausgefallen und damit setzt sich der zuletzt klar positivere Nachrichtenfluss bei Jenoptik fort", sagte ein Händler. Den Anstoß zur deutlichen Aufwärtsbewegung der Aktien habe bereits zum Wochenbeginn der gewonnene Rechtsstreit mit Aktionären um Abfindungszahlungen in Millionenhöhe gegeben. Mit der Entscheidung des BGH zugunsten von Jenoptik und gegen die Aktionäre der Dewb sei nun ein Millionenrisiko vom Tisch.

Die HVB hat ungeachtet der unerwartet gut ausgefallenen Quartalszahlen ihr Votum "Underperform" mit dem Kursziel 7,20 Euro bestätigt. Der Überschuss der neuen Jenoptik-Gruppe, die sich nach Bereichsverkäufen künftig auf die Photonics-Sparte konzentriere, werde 2006 auf einem relativ niedrigen Niveau verharren (10-15 Mill. Euro Überschuss), schrieb Analyst Peter Rothenaicher. Daher sei die Aktie bereits relativ hoch bewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%