Aktienfokus
KPN etwas fester

KPN-Aktien haben sich am Mittwoch nach der Ankündigung der niederländischen Regierung zur Trennung von ihren Anteilen etwas fester entwickelt. In einem gut behaupteten Marktumfeld legten die Papiere des Telekomkonzerns gegen 10.30 Uhr 0,83 Prozent auf 8,48 Euro zu.

dpa-afx AMSTERDAM. KPN-Aktien haben sich am Mittwoch nach der Ankündigung der niederländischen Regierung zur Trennung von ihren Anteilen etwas fester entwickelt. In einem gut behaupteten Marktumfeld legten die Papiere des Telekomkonzerns gegen 10.30 Uhr 0,83 Prozent auf 8,48 Euro zu. Der niederländische Leitindex AEX fiel zeitgleich um 0,21 Prozent auf 433,60 Zähler.

Mit der Ankündigung über die Trennung von acht Prozent der Anteile seien Übernahmespekulationen wieder aufgeflammt, sagten Marktteilnehmer. Diese Vermutung nähre sich auch aus der Ankündigung der Regierung, ihre "Goldene Aktie" bis zum Jahresende abzuschaffen, mit der sich der Staat die Kontrolle über den früheren Monopolisten sichert. "Das bringt KPN zurück ins Rampenlicht eines Übernahmeziels", sagte ein Händler. Diese Fantasie werde KPN-Aktien vermutlich in den kommenden Monaten antreiben.

Ein Analyst brachte die Spekulationen zudem in den Zusammenhang mit anderen Übernahmeüberlegungen in der Branche. "Das jüngste Gebot auf den dänischen Telekomkonzern TDC von einem Venture-Capital-Konsortium hat erneut auch KPN in den Fokus gerückt", sagte Analyst Frank Klaassen von Rabo Securities.

Die niederländische Regierung hatte am Dienstag bekannt gegeben, sie habe ihre Beteiligung gesenkt. Das Bankhaus ABN Amro Rothschild und das Unternehmen selbst haben den Angaben nach ein Aktienpaket von zusammen acht Prozent erworben. Der Staat hält nach dem Verkauf noch acht Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%