Aktienfokus
Lanxess schwach

Lanxess-Aktien haben sich am Dienstag nach Bekanntgabe der Zahlen für 2005 schwach entwickelt. Gegen 9.45 Uhr verloren die Titel des Chemieunternehmens 1,42 Prozent auf 30,56 Euro, der MDax mittelgroßer Werte verlor zugleich 0,36 Prozent auf 8 668,23 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Lanxess-Aktien haben sich am Dienstag nach Bekanntgabe der Zahlen für 2005 schwach entwickelt. Gegen 9.45 Uhr verloren die Titel des Chemieunternehmens 1,42 Prozent auf 30,56 Euro, der MDax mittelgroßer Werte verlor zugleich 0,36 Prozent auf 8 668,23 Zähler.

"Die Zahlen konnten nicht positiv überraschen", hieß es von einem Händler. Die Ergebnisse hätten zwar im Rahmen der Erwartungen gelegen, seien damit aber auch kein positiver Impulsgeber für die Aktien. Ein Analyst äußerte sich deutlich negativer. Nur der Umsatz habe seine Schätzungen getroffen. Alle anderen Ergebnisse seien schlechter ausgefallen, auch das angestrebte Kostensenkungsprogramm greife erst ab 2009.

Die Hypovereinsbank (HVB) hält die Lanxess-Aktie weiterhin für überbewertet und bestätigt daher die Einschätzung "Underperform" mit einem Kursziel von 20,50 Euro. Das Management behalte zwar die Restrukturierungen im Blick, die Wachstumsaussichten für das Chemieunternehmen seien aber begrenzt. "Kosteneinsparungen allein reichen nicht aus für ein kontinuierliches Gewinnwachstum", so die Analysten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%