Aktienfokus
Lanxess vorbörslich leicht unter Druck

Lanxess-Aktien haben am Dienstag nach Bekanntgabe der Jahreszahlen vorbörslich leicht unter Druck gestanden, nach Ankündigung einer ersten Dividende für 2006 erholten sie sich etwas.

dpa-afx FRANKFURT. Lanxess-Aktien haben am Dienstag nach Bekanntgabe der Jahreszahlen vorbörslich leicht unter Druck gestanden, nach Ankündigung einer ersten Dividende für 2006 erholten sie sich etwas. Bei Lang & Schwarz wurden die Titel am Morgen bei 30,62 zu 31,02 Euro gestellt, am Vortag hatten sie 0,03 Prozent auf 31,00 Euro verloren. Der deutsche Gesamtmarkt wird knapp behauptet erwartet.

Händler und Analysten zeigten sich wenig überrascht von den Ergebnissen, bewerteten sie allerdings unterschiedlich. "Die Zahlen dürften kaum positive Impulse für die Aktie geben", sagte ein Händler. Alles sei im Rahmen der Erwartungen ausgefallen. Mit einem betrieblichen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 581 Mill. Euro lag Lanxess sogar leicht über den Schätzungen von 580 Millionen.

Ein Analyst äußerte sich hingegen kritischer. "Nur dem Umsatz lag im Rahmen, alle anderen Ergebnisse haben die Schätzungen verfehlt", sagte der Experte. Zwar wolle Lanxess 250 Stellen kürzen und 50 Mill. Euro einsparen, diese Kosteneinsparungen würden aber erst für 2009 angestrebt. Der Verlust sei aber höher ausgefallen als erwartet und habe daher enttäuscht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%