Aktienfokus
MAN auf Rekordhoch

MAN-Aktien haben am Mittwoch mit einem Kurssprung auf ein neues Rekordhoch auf den Verkauf der Mehrheit an der Druckmaschinensparte Roland reagiert. Die Titel legten gegen 15.20 Uhr 4,49 Prozent auf 55,96 Euro zu, zeitweise hatten sie einen Stand von 57,45 Euro erreicht.

dpa-afx FRANKFURT. MAN-Aktien haben am Mittwoch mit einem Kurssprung auf ein neues Rekordhoch auf den Verkauf der Mehrheit an der Druckmaschinensparte Roland reagiert. Die Titel legten gegen 15.20 Uhr 4,49 Prozent auf 55,96 Euro zu, zeitweise hatten sie einen Stand von 57,45 Euro erreicht. Der Dax stieg zeitgleich um 0,44 Prozent auf 5 896,94 Zähler.

Der Mischkonzern verkauft die Mehrheit an der Druckmaschinensparte Roland an die Allianz-Tochter Capital Partners. Am Markt sorgte die Meldung für Begeisterung: Einstimmig sprachen Händler von einem guten Schachzug. "Das Geschäft ist interessant und clever - Roland war lange Zeit Sorgenkind - nun der Verkauf und ein Börsengang, das bringt MAN nach vorne", lautete der Kommentar eines Marktteilnehmers.

"Das ist eine sehr positive Nachricht, da die Sparte nicht so profitabel ist", sagte auch ein anderer Händler. Mehrere Marktteilnehmer verwiesen zudem auf die Fokussierung bei MAN. "Es kommt gut an, dass MAN sich jetzt auf das Kerngeschäft konzentriert. Die Kursbewegung sei allerdings etwas übertrieben, wandten mehrere Händler ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%