Aktienfokus
MAN sehr fest an Dax-Spitze

MAN-Aktien haben sich am Donnerstag nach Zahlen sehr fest entwickelt und sind an die Dax-Spitze geklettert. Die Papiere profitierten von deutlich über den Erwartungen ausgefallen Zahlen aus dem ersten Quartal. Die Aktien legten bis 10.25 Uhr um 2,74 Prozent auf 63,80 Euro zu.

dpa-afx FRANKFURT. MAN-Aktien haben sich am Donnerstag nach Zahlen sehr fest entwickelt und sind an die Dax-Spitze geklettert. Die Papiere profitierten von deutlich über den Erwartungen ausgefallen Zahlen aus dem ersten Quartal. Die Aktien legten bis 10.25 Uhr um 2,74 Prozent auf 63,80 Euro zu. Der Dax gewann zeitgleich 0,53 Prozent auf 6 000,81 Zähler.

"Das sind sehr gute Zahlen", sagte ein Händler in einer ersten Einschätzung. "Die Zahlen aus dem ersten Quartal sind weit über den Erwartungen ausgefallen." Der Auftragseingang bei den Nutzfahrzeugen sei im Jahresvergleich um 39 Prozent gestiegen. Auch der Ausblick sei positiv.

Auch die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) äußerte sich positiv zu den Zahlen. "Die von MAN vorgelegten Zahlen lagen über unseren optimistischen Prognosen", schrieb Analyst Michael Punzet in einem Kommentar vom Donnerstag. Neben der anhaltend guten Nutzfahrzeug-Konjunktur habe MAN auch von einer deutlichen Verbesserung der anderen Kerngeschäftsfelder profitiert. Die Einschätzung bleibt laut Punzet vorerst unverändert bei "Marketperformer" und das Kursziel bei 57,00 Euro.

Merrill Lynch bestätigte MAN nach Zahlen mit "Neutral". "MAN hat ein außergewöhnlich starkes Zahlenwerk aus dem ersten Quartal vorgelegt, das weit über den eigenen und den durchschnittlichen Erwartungen am Markt liegt", schrieb Analyst Mark Troman in einer Studie. Der Ausblick erscheine allerdings ziemlich vorsichtig.

Der MAN-Konzern bleibt dank der anhaltend soliden Nutzfahrzeugkonjunktur auf Erfolgskurs. Der Maschinenbauer und Nutzfahrzeughersteller beendete das erste Quartal 2006 mit einem dicken Auftragspolster und einem deutlichen Gewinnzuwachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%