Aktienfokus
Mastercard klettern am ersten Handelstag mehr als 12%

Aktien der Kreditkartengesellschaft Mastercard haben am ersten Handelstag bei hohen Umsätzen deutlich zugelegt. Zuletzt notierten sie am Donnerstag mit plus 12,41 Prozent zum Ausgabepreis auf 43,84 Dollar. Die Erstnotiz hatte 40,30 Dollar betragen.

dpa-afx NEW YORK. Aktien der Kreditkartengesellschaft Mastercard haben am ersten Handelstag bei hohen Umsätzen deutlich zugelegt. Zuletzt notierten sie am Donnerstag mit plus 12,41 Prozent zum Ausgabepreis auf 43,84 Dollar. Die Erstnotiz hatte 40,30 Dollar betragen.

Der Ausgabepreis von 39 Dollar lag unter der Preisspanne von 40 bis 43 Dollar, in der die Papiere zum Kauf angeboten wurden. Er wurde festgelegt, nachdem am Vortag die Aktie des Internet-Unternehmens Vonage an ihrem ersten Handelstag um 12,7 Prozent eingebrochen war. Vonage notierten zuletzt weitere 10,44 Prozent schwächer auf 13,30 Dollar.

Die Platzierung von 61,5 Mill. Mastercard-Aktien spülte rund 2,4 Mrd. Dollar in die Unternehmenskasse. Es war der größte Börsengang an der Wall Street seit dem IPO der ehemaligen Versicherungssparte von General Electric (GE) Genworth im Jahr 2004 .

Für das erste Quartal hatte Mastercard einen Überschuss von 127 Mill. Dollar oder 1,27 Dollar je Aktie ausgewiesen. Das entsprach einem Wachstum von 37 Prozent zum Vorjahreswert. Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf 739 Mill. Dollar. Die Zahl der sich in Umlauf befindlichen Mastercard-Kreditkarten stieg um elf Prozent auf 772 Millionen. Das mit Hilfe der Karten abgewickelte Transaktionsvolumen erhöhte sich um 13 Prozent auf 425,9 Mrd. Dollar./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%