Aktienfokus: Metro sehr schwach

Aktienfokus
Metro sehr schwach

Metro-Aktien haben am Donnerstag nach der schwachen Wal-Mart Prognose deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Das Papier des Einzelhändlers verlor bis 14.30 Uhr 2,76 Prozent auf 41,91 Euro und war damit der schwächste Wert im Dax .

dpa-afx FRANKFURT. Metro-Aktien haben am Donnerstag nach der schwachen Wal-Mart Prognose deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Das Papier des Einzelhändlers verlor bis 14.30 Uhr 2,76 Prozent auf 41,91 Euro und war damit der schwächste Wert im Dax . Der Leitindex büßte bis zu diesem Zeitpunkt 0,13 Prozent auf 5 516,20 Punkte ein.

Verschärft wurde dieser Abwärtstrend wohl durch die schwachen Prognosen von Wal-Mart , wie Händler sagten. Der weltgrößte Einzelhändler hat für das abgelaufene vierte Quartal 2005 einen Gewinn je Aktie am unteren Ende der erwarteten Spanne angekündigt. Das Ergebnis werde im unteren Bereich von 82 bis 86 Cent liegen, teilte Wal-Mart mit. Die von Thomson First Call befragten Analysten rechnen derzeit mit 84 Cent je Anteil.

Analysten hielten die Kursentwicklung eher für eine Reaktion auf die Einzelhandelszahlen des Statistischen Bundesamtes. Diese hätten auf einen Rückgang des Umsatzes im November im Vergleich zum Vorjahr hingewiesen. Das sei eine schwächere Entwicklung als erwartet, hieß es. Zudem sei die Metro-Aktie in den vergangenen Tagen bereits gut gelaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%