Aktienfokus
Praktiker fest

Die Aktie der zweitgrößten deutschen Baumarktkette Praktiker hat seit dem Börsengang am Dienstag weiter zugelegt. Händler sprachen von einem gelungenen Börsendebüt, das allerdings keine Rückschlüsse auf den Verlauf kommender Neuemissionen zulasse.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der zweitgrößten deutschen Baumarktkette Praktiker hat seit dem Börsengang am Dienstag weiter zugelegt. Händler sprachen von einem gelungenen Börsendebüt, das allerdings keine Rückschlüsse auf den Verlauf kommender Neuemissionen zulasse. Am Freitag stieg die Aktie bis gegen 15.30 Uhr um 0,97 Prozent auf 15,60 Euro. Der MDax legte unterdessen 0,21 Prozent auf 7 101,16 Punkte zu.

"Die Anleger haben bekommen, was sie wollten: einen niedrigen Ausgabepreis", sagte ein Händler. Die Preisspanne war auf Grund mangelnder Nachfrage von 16 bis 19 auf 14 bis 15 Euro gesenkt worden. Der Ausgabepreis wurde schließlich auf 14,50 Euro festgelegt. "Das war der faire Preis, den die Kundschaft erwartet hatte", sagte ein weiterer Marktteilnehmer. Händler sprachen von echtem Interesse für die Aktie am Markt. Stützungskäufe der Konsortialbanken allein seien keine ausreichende Erklärung für die Kursgewinne.

."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%