Aktienfokus
Praktiker verliert nach Zahlen vorbörslich an Wert

Aktien von Praktiker haben am Dienstag nach der Vorlage von Zahlen vorbörslich an Wert verloren. Die Titel wurden bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 23,74 zu 23,94 Euro gestellt. Tags zuvor waren sie auf Xetra 0,08 Prozent höher bei 24,01 Euro aus dem Handel gegangen.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Praktiker haben am Dienstag nach der Vorlage von Zahlen vorbörslich an Wert verloren. Die Titel wurden bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 23,74 zu 23,94 Euro gestellt. Tags zuvor waren sie auf Xetra 0,08 Prozent höher bei 24,01 Euro aus dem Handel gegangen. Die deutschen Aktienindizes erwarten die Düsseldorfer am Morgen knapp behauptet.

Am Markt stießen die Zahlen von Deutschlands zweitgrößter Baumarktkette auf ein unterschiedliches Echo. Ein Händler nannte die Zahlen "insgesamt nicht sehr überzeugend". Das gelte auch für den Ausblick. Ein Analyst äußerte sich dagegen in einer ersten Einschätzung positiv. "Verglichen mit dem Vorjahr ist das Zahlenwerk alles in allem besser ausgefallen", sagte der Börsianer. Auch der Chart sehe gut aus, die Aktien dürften von den Zahlen profitieren.

Praktiker hat im Geschäftsjahr 2005 den Überschuss gesteigert und erwartet für das laufende Jahr weiteres Wachstum. Der Überschuss aus dem fortgeführten Geschäft habe sich im vergangenen Jahr von 63,7 auf 77,6 Mill. Euro erhöht. Daraus ergibt sich nach Unternehmensangaben eine Verbesserung der Marge von 2,1 auf 2,5 Prozent. Den Aktionären will Praktiker eine Dividende von 0,45 Euro je Aktie zahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%