Aktienfokus
Premiere sehr fest

Die Aktien von Premiere haben am Mittwoch nach einer Pressemeldung über eine bevorstehende Unterzeichnung eines Kommenatoren-Vertrages zwischen der Deutschen Telekom und Franz Beckenbauer deutlich an Wert gewonnen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von Premiere haben am Mittwoch nach einer Pressemeldung über eine bevorstehende Unterzeichnung eines Kommenatoren-Vertrages zwischen der Deutschen Telekom und Franz Beckenbauer deutlich an Wert gewonnen. Die Papiere des Bezahlsenders kletterten bis 10.30 Uhr um 4,06 Prozent auf 12,82 Euro. Der MDax der mittelgroßen Werte legte gleichzeitig 0,84 Prozent auf 8 588,20 Zähler zu.

Händler verwiesen auf eine Meldung in der Internetausgabe der "Bild", wonach Franz Beckenbauer einen Vertrag mit der Deutschen Telekom als Kommentator für die Fußball-Bundesliga unterzeichnen werde. Dies könne bedeuten, dass eine Möglichkeit gefunden worden sei, gemeinsam mit Premiere Bundesliga-Spiele zu übertragen.

Für Analyst Peter-Thilo Hasler von der Hypovereinsbank war dieser Zusammenhang auf den ersten Blick nicht ersichtlich. "Die Telekom schafft sich wie erwartet ein eigenes redaktionelles Umfeld." Damit solle im Zusammenhang mit den Übertragungsrechten ein eigener Standard und Brandname etabliert werden. Für Premiere müsse dies nichts heißen, so der Experte./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%