Aktienfokus
QSC schwach

Aktien von QSC haben am Freitag gegen den positiven Markttrend an Wert verloren. Bis 12.30 Uhr verloren die Anteile an dem Kölner Telekomdienstleister 0,77 Prozent auf 3,87 Euro. Der TecDax gewann dagegen 0,37 Prozent auf 592,83 Punkte.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von QSC haben am Freitag gegen den positiven Markttrend an Wert verloren. Bis 12.30 Uhr verloren die Anteile an dem Kölner Telekomdienstleister 0,77 Prozent auf 3,87 Euro. Der TecDax gewann dagegen 0,37 Prozent auf 592,83 Punkte.

QSC will nach Ansicht eines Händlers mit dem Ausbau der Infrastruktur eventuelle Wachstumschancen nutzen. Der Schritt komme überraschend. Dabei herrsche noch Unsicherheit, wie dieser Ausbau erfolgen solle. Entsprechend sei die Reaktion im Aktienkurs unentschlossen. Charttechnisch sehe das Papier oberhalb von 3,90 Euro "gut" aus. Der Telekomdienstleister hat 5,49 Mill. Aktien zum Preis von je 3,67 Euro platziert und aus der Kapitalerhöhung 20,15 Mill. Euro eingenommen. Die Titel wurden laut QSC bei institutionellen Anlegern platziert.

SES Research bewertet die Kapitalerhöhung als "notwendig für das Wholesale-Geschäftsmodell". Das Risiko besteht aus Sicht SES-Analyst Jochen Reichert darin, dass die mit dem Ausbau einhergehenden erhöhten Fixkosten nicht durch entsprechende Umsatzanstiege gerechtfertigt werden können. Kurzfristig sei das Kurspotenzial bei QSC entsprechend "ausgereizt".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%