Aktienfokus
SAP nach Zahlen auf Berg- und Talfahrt

Frankfurt (dpa-AFX) -SAP-Aktien haben am Dienstagabend mit einer Berg- und Talfahrt auf die Zahlen zum vierten Quartal reagiert. Nach einem kurzen Ausflug ins Plus standen gegen 17.10 Uhr minus 2,19 Prozent auf 157,40 Euro zu Buche.

Frankfurt (dpa-AFX) -SAP-Aktien haben am Dienstagabend mit einer Berg- und Talfahrt auf die Zahlen zum vierten Quartal reagiert. Nach einem kurzen Ausflug ins Plus standen gegen 17.10 Uhr minus 2,19 Prozent auf 157,40 Euro zu Buche. Das Papier schwankte kurz nach den Daten zwischen 162,10 und 156,96 Euro. Der Dax verlor 0,73 Prozent auf 5 496,55 Punkten.

Europas größter Softwarehersteller hat den für den künftigen Gesamterlös wichtigen Lizenzumsatz 2005 von 2,361 Mrd. Euro im Vorjahr auf 2,780 Mrd. gesteigert. Die zehn von dpa-AFX befragten Analysten hatten im Schnitt ein Wachstum von 15 Prozent auf 2,709 Mrd. Euro erwartet. Einem Händler zufolge lagen auch die Erträge über den Prognosen. Nach dem jüngsten Kursanstieg setzten nun allerdings Gewinnmitnahmen ein, so der Händler.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Zahlen von SAP zum vierten Quartal und Gesamtjahr 2005 positiv bewertet. "Die Eckdaten sind auf allen Ebenen etwas besser als erwartet ausgefallen", sagte Analyst Thomas Hofmann in einer ersten Reaktion. Sie lägen nicht nur leicht über den Schätzungen der LRP sondern auch über der Marktprognose. Insbesondere die Entwicklung der operativen Marge habe Hofmann positiv überrascht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%