Aktienfokus
SAP vorbörslich im Plus

SAP-Titel haben am Freitag im vorbörslich Handel von positiven Nachrichten zur Geschäftsentwicklung profitiert. Einige Analysten äußerten sich unterdessen uneinheitlich. Bei Lang & Schwarz wurden die Titel des Softwareherstellers mit 186,82 zu 187,32 Euro gehandelt.

dpa-afx FRANKFURT. SAP-Titel haben am Freitag im vorbörslich Handel von positiven Nachrichten zur Geschäftsentwicklung profitiert. Einige Analysten äußerten sich unterdessen uneinheitlich. Bei Lang & Schwarz wurden die Titel des Softwareherstellers mit 186,82 zu 187,32 Euro gehandelt. Am Vortag waren die Aktien um 3,64 Prozent auf 184,27 Euro gestiegen und hatten den höchsten Stand seit November 2000 markiert. Der Leitindex Dax wird von den Düsseldorfern kaum verändert bei 6 030 Punkten erwartet.

SAP-Vorstandschef Henning Kagermann hat sich laut Händlern am Vorabend in den USA positiv zur Geschäftsentwicklung geäußert. SAP habe demnach seinen Marktanteil um zehn Prozent gesteigert, vor allem auf Kosten des US-Wettbewerbers Oracle . 2006 wolle man um 15 bis 17 Prozent wachsen.

Analysten beurteilen die Aktie am Freitagmorgen uneinheitlich. Die Citigroup hat die Titel beim Kursziel von 200 Euro aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Morgan Stanley startete die Beobachtung der Aktie mit "Equal Weight": Die Deutsche Bank hob das Kursziel von 190 auf 230 Euro an und verwies auf die guten Aussichten des Projekts "Mendocino", das SAP zusammen mit dem US-Softwarehersteller Microsoft aus der Taufe gehoben hat. Die Empfehlung "Buy" wurde von der Deutschen Bank bestätigt./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%