Aktienfokus
Schering vorbörslich im Plus - Zahlen

Aktien von Schering haben am Mittwoch nach Bekanntgabe der Zahlen für das erste Quartal vorbörslich Gewinne verbucht. Zudem hatte der Pharmakonzern am Vorabend dem offiziellen Übernahmeangebot von Bayer zugestimmt.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Schering haben am Mittwoch nach Bekanntgabe der Zahlen für das erste Quartal vorbörslich Gewinne verbucht. Zudem hatte der Pharmakonzern am Vorabend dem offiziellen Übernahmeangebot von Bayer zugestimmt. Bei Lang & Schwarz wurden die Titel in einer Spanne von 86,18 zu 86,48 Euro gehandelt. Am Vortag hatten die Aktien des Pharmakonzerns mit 86,05 Euro leicht im Plus geschlossen. Der Leitindex Dax wird gestützt von sehr positiven US-Vorgaben fest erwartet.

"Der Umsatz hat sich besser entwickelt als erwartet", hieß es von einem Analyst. Im ersten Quartal lag der Erlös mit plus 16 Prozent bei 1,406 Mrd. Euro, der Markt habe lediglich mit 1,32 Mrd. Euro gerechnet. Auch die beiden Medikamente Yasmin und Betaseron hätten die Absatzerwartungen übertroffen, so der Experte weiter.

Einem Händler zufolge sind die Zahlen hingegen keine große Überraschung, sie seien mehr oder weniger wie erwartet ausgefallen. Die Gewinnerwartungen wurden sogar leicht verfehlt. Profitieren dürfte die Aktie der Berliner vor allem von der offiziellen Zustimmung zu der Übernahme durch Bayer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%