Aktienfokus
Thyssen-Krupp unverändert im freundlichen Markt

Aktien von Thyssen-Krupp haben am Dienstag nach Presseberichten über eine Aufstockung des Dofasco-Angebots die freundliche Tendenz am Markt nicht nachvollzogen. Die Papiere des Stahlunternehmens notierten gegen 10.15 Uhr unverändert bei 17,45 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Thyssen-Krupp haben am Dienstag nach Presseberichten über eine Aufstockung des Dofasco-Angebots die freundliche Tendenz am Markt nicht nachvollzogen. Die Papiere des Stahlunternehmens notierten gegen 10.15 Uhr unverändert bei 17,45 Euro. Den Leitindex Dax gewann zeitgleich 0,16 Prozent auf 5 427,64 Zähler.

"Sofern es kein Angebot zu einem außergewöhnlich hohen Preis geben wird, sollte eine Aufstockung des Angebots der Aktie nicht nachhaltig schaden", sagte Analyst Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Börsianer in Frankfurt teilten seine Meinung. "Die Nachricht überrascht mich nicht. Es war am Markt erwartet worden, dass Thyssen-Krupp nachziehen wird", sagte ein Händler am Morgen in Reaktion auf den Bericht der "Financial Times Deutschland", wonach der Konzern seine Offerte für den kanadischen Stahlkonzern anheben will. Bei Thyssen-Krupp hieß es indes auf Anfrage, eine Entscheidung über eine Anhebung der Offerte sei bisher nicht gefallen.

Dem Zeitungsbericht zufolge hat das Unternehmen bis zum 10. Januar Zeit, über ein neues Angebot zu entscheiden. Denkbar sei danach ein Preis von 65 kanadischen Dollar pro Aktie, der damit 2 Dollar über der Offerte von Arcelor liegen würde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%