Aktienfokus
Unilever sehr schwach

Die Aktien von Unilever haben am Donnerstag nach der Vorlage ihres Quartalsergebnisses an Boden verloren. Der Bericht sei insgesamt enttäuschend ausgefallen, kommentierten Händler.

dpa-afx AMSTERDAM. Die Aktien von Unilever haben am Donnerstag nach der Vorlage ihres Quartalsergebnisses an Boden verloren. Der Bericht sei insgesamt enttäuschend ausgefallen, kommentierten Händler. Die Papiere des Konsumgüter- und Lebensmittelherstellers sanken bis 11.10 Uhr um 2,02 Prozent auf 55,90 Euro. Der niederländische Leitindex AEX legte gleichzeitig um 0,32 Prozent auf 466,13 Punkte zu.

Auf der Gewinnseite sei das Ergebnis zwar leicht besser als erwartet ausgefallen, hieß es vom Händler eines großen Brokerhauses. Dagegen bleibe der Umsatz jedoch hinter den Prognosen zurück. Zudem seien die Margen bereinigt um Sondereffekte um 70 Basispunkte zurückgegangen. Das Wachstum bei Unilever falle enttäuschend aus. Die WestLB reduzierte indes in einer ersten Stellungnahme ihre Einstufung von "Add" auf "Hold".

Unilever hat im ersten Quartal von Währungsgewinnen profitiert und mehr für Werbung ausgegeben. Der Umsatz habe um 8,6 Prozent auf 9,535 Mrd. Euro zugelegt, teilte das britisch-niederländische Unternehmen mit. Währungsbereinigt lag das Umsatzplus indes bei zwei Prozent. Der Überschuss aus dem fortgeführten Geschäft sei um zehn Prozent auf eine Milliarde Euro gestiegen. Vermehrte Werbeaufwendungen hätten Kostensenkungen teilweise aufgezehrt und zu einem Rückgang der operativen Marge geführt./F

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%