Aktienfokus
United Internet etwas fester

Aktien von United Internet haben am Mittwoch von einem Zukauf profitiert. Die Papiere des Internetdienstleisters verteuerten sich bis gegen 10.30 Uhr um 0,69 Prozent auf 55,59 Euro. Der TecDax legte 0,44 Prozent auf 757,88 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von United Internet haben am Mittwoch von einem Zukauf profitiert. Die Papiere des Internetdienstleisters verteuerten sich bis gegen 10.30 Uhr um 0,69 Prozent auf 55,59 Euro. Der TecDax legte 0,44 Prozent auf 757,88 Punkte zu. United Internet übernimmt Fasthosts Internet Limited für 61,5 Mill. britische Pfund in bar.

Die HVB bestätigte United Internet nach dem Zukauf mit "Outperform" beim Kursziel 56,00 Euro. Der Internetdienstleister knüpfe mit der Akquisition an ein langes und erfolgreiches Wachstum über Zukäufe an, kommentierte Analyst Thomas Friedrich. Die Übernahme in Großbritannien korrespondiere mit dem angekündigten Ziel, das Hostinggeschäft weiter auszubauen. Die Schätzungen beließ der Analyst bei leicht steigenden Verbindlichkeiten unverändert.

Der Webhosting-Bereich ist neben dem DSL-Geschäft das wichtigste Standbein von United Internet. Während der DSL-Bereich zuletzt die Schlagzeilen bestimmte und für hohe Wachstumsraten sorgte, wuchs das Webhosting-Geschäft beständig und sorgte mit einer hohen Profitabilität für stark steigende Gewinne von United Internet. Im laufenden Jahr peilt United Internet sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz einen Anstieg um mindestens 50 Prozent an. Zahlen für das erste Quartal werden am Freitag erwartet. Von dpa-AFX befragte Experten gehen davon aus, dass United Internet über dem für das Jahr angepeiltem Ziel lag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%