Aktienstrategen sehen Jahresendrally in vollem Gange
Dax-Ausblick: Rally in vollem Gange

Die Kauflaune der Anleger an den Aktienmärkten wird nach Einschätzung von Analysten auch in der kommenden Woche anhalten. Trotz der deutlichen Gewinne der vergangenen Tage gibt es kaum Anzeichen für eine ausgedehntere Korrektur.

HB FRANKFURT. In dieser Woche hat der wichtigste deutsche Börsenindex fast zwei Prozent an Wert gewonnen. Am Freitag sprang der Leitindex sogar kurz über 5300 Punkte. "Die Jahresendrally ist voll im Gange", sagte Marktanalyst Markus Reinwand von Helaba Trust. "Der Trend ist intakt." Er erwartet zunächst weitere Kursgewinne. Die Dynamik für den Aktienmarkt komme derzeit aus dem Wirtschaftswachstum.

Auch Aktienstratege Carsten Klude von MM Warburg sieht noch Potenzial für den Dax. "Die Jahresendrally läuft schon seit Anfang November, und das dürfte auch noch einen Tick weitergehen, denn die Fundamentaldaten stimmen positiv", sagte er. Seit November hat der Leitindex mehr als sieben Prozent zugelegt. Selbst die Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) um 25 Basispunkte am Donnerstag konnte die Kauflaune der Anleger nicht bremsen. Der kleine Zinsschritt habe den Aktienmarkt kaum beeindruckt, sagte Marktstratege Reinwand. "Im Frühstadium von Zinsanhebungen wächst die Wirtschaft ganz gut", erläuterte er. Die Liquiditätssituation sollte nach den überraschend klaren Worten des EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet günstig bleiben, da mit weiteren schnellen Zinserhöhungen nicht zu rechnen ist.

Von den nun wieder klareren Zinsperspektiven im Euro-Raum könnten besonders Finanztitel und konjunkturabhängige Titel profitieren. Von letzteren haben vor allem die Papiere von BASF bereits zugelegt. Eine tiefergehende Neubewertung könnte derzeit die Henkel-Aktie erleben. Das Bild weist ähnliche Konturen auf wie bei Continental oder Deutsche Börse zu Beginn ihrer Hausse. Damit sollten bei Henkel dreistellige Kurse möglich sein, wenn wohl auch noch nicht in der kommenden Woche.

Im vergangenen Jahr hatte der Dax Ende November zu einer Korrektur angesetzt, diese dann aber überraschend schnell beendet. Die anschließende Dezember- Rally bescherte dann, nur unterbrochen von kurzen kleineren Rückschlägen, ein Plus von vier Prozent. Das Bild der vergangenen Tage ähnelt sehr stark dem Verlauf aus 2004. Die Chancen sind gut, dass sich der Trend fortsetzt. Denn in der drei Tage andauernden Konsolidierung der ersten Wochenhälfte haben sich genügend Anleger von Long- Positionen verabschiedet. So dürften Rückschläge in der kommenden Woche als Kaufgelegenheiten gesehen werden und so das Motto "Buy on Dips" den Aktienmarkt prägen.

Seite 1:

Dax-Ausblick: Rally in vollem Gange

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%