Aktien
Alcatel gewinnen mehr als sieben Prozent - Vorläufige Zahlen

Alcatel-Aktien haben am Dienstag von vorläufigen Quartalszahlen kräftig profitiert. Die Anteile an dem Telekom-Ausrüster verteuerten sich bis 11.15 Uhr bei hohen Umsätzen um 8,04 Prozent auf 9,93 Euro - und erreichten damit ein Tageshoch.

dpa-afx PARIS. Alcatel-Aktien haben am Dienstag von vorläufigen Quartalszahlen kräftig profitiert. Die Anteile an dem Telekom-Ausrüster verteuerten sich bis 11.15 Uhr bei hohen Umsätzen um 8,04 Prozent auf 9,93 Euro - und erreichten damit ein Tageshoch. Der Eurostoxx 50 verlor zugleich 0,06 Prozent auf 3 244,48 Zähler.

Der französische Telekom-Ausrüster hat am Morgen vorläufige Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitruam um acht Prozent auf 3,14 Mrd. Euro. Dabei rechnet Alcatel nach eigenen Angaben mit einer operativen Marge von "leicht über" acht Prozent und einem verwässerten Ergebnis je Aktie von "rund" 0,13 Euro.

"Die Alcatel-Zahlen vom Morgen sind eine positive Überraschung", sagte ein Händler einer französischen Großbank. Die Angaben zum Umsatz und die Prognosen für die operative Marge sowie für den Gewinn je Aktie (EPS) hätten dabei über den aktuellen Durchschnittsprognosen gelegen. Einem US-Broker zufolge werden die Gewinnprognosen durch Einmaleffekte aufgebläht. Aber auch bereinigt um diese Effekte liege der Ausblick von Alcatel über den Erwartungen.

"Der Umsatztrend bei Alcatel ist sehr stark und liegt über unseren und den durchschnittlichen Schätzungen", sagte Thomas Langer, Analyst bei der WestLB. Dies habe zur Erleichterung und damit einer deutlichen Kurserholung geführt. Außerhalb des operativen Geschäfts gebe es jedoch bei Alcatel einige signifikante Einflüsse auf das Ergebnis je Aktie, so dass die in Aussicht gestellten 0,13 Euro Gewinn je Aktie qualitativ nicht so hochwertig seien wie erhofft. Langers Anlagevotum heißt "Outperform" mit einem Kursziel von 11 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%