Aktien
Allianz fest - Merrill Lynch und Morgan Stanley positiv

Positive Analystenkommentare haben die Allianz-Aktie am Freitag angetrieben. Das Papier des Versicherers stieg gegen 9.45 Uhr um 1,63 Prozent auf 97,97 Euro, während der Leitindex Dax um 0,78 Prozent auf 4 370,64 Punkte vorrückte.

dpa-afx FRANKFURT. Positive Analystenkommentare haben die Allianz-Aktie am Freitag angetrieben. Das Papier des Versicherers stieg gegen 9.45 Uhr um 1,63 Prozent auf 97,97 Euro, während der Leitindex Dax um 0,78 Prozent auf 4 370,64 Punkte vorrückte.

Händler verwiesen übereinstimmend über positive Kommentare zweier Investmentbanken. So hatten die Experten von Merrill Lynch die Allianz-Aktie auf ihre Empfehlungsliste "Europe 1" aufgenommen. Die Kaufempfehlung "Buy" und das Kursziel von 115 Euro wurden jeweils bestätigt. Die größten Risiken bei der Einbindung der Dresdner Bank seien inzwischen weggefallen, hieß es in einer am Freitag in London vorgelegten Studie. Die Aktie sei inzwischen bei der Bewertung auf dem Niveau der Konkurrenz angekommen. Es sei aber mit steigenden Konsensschätzungen zu rechen.

Morgan Stanley bestätigte den Titel mit "Overweight". Das Kursziel liege bei 113 Euro, hieß es in der Studie vom Freitag. Das Umfeld für die Konzerntochter Dresdner Bank habe sich verbessert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%