Aktien
Altana springen vorbörslich nach oben - Wsje: Pharmaverkauf

Altana-Aktien sind nach einem Pressebericht über den Verkauf des Pharmageschäfts im vorbörslichen Handel nach oben gesprungen. Bei Lang & Schwarz wurden die Papiere in einer Spanne von 47,30 zu 48,80 Euro gestellt, nach einem Xetra-Vortagesschluss bei 45,40 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Altana-Aktien sind nach einem Pressebericht über den Verkauf des Pharmageschäfts im vorbörslichen Handel nach oben gesprungen. Bei Lang & Schwarz wurden die Papiere in einer Spanne von 47,30 zu 48,80 Euro gestellt, nach einem Xetra-Vortagesschluss bei 45,40 Euro. Altana will sich einem Bericht des "Wall Street Journal Europa" zufolge für sieben Mrd. Dollar von seinem Pharmageschäft trennen. Dies berichtet die Zeitung unter Berufung auf vertraute Kreise.

Damit bleibe Altana nur das Chemiegeschäft, das 2006 an die Börse gebracht werden soll. Das wäre eine Überraschung und macht aus Sicht eines Händlers "nur wenig Sinn", selbst wenn die Medikamente Daxas und Alvesco auf dem Weg zur Zulassung Probleme bereiteten. Kurzfristig stütze diese Fantasie die Aktie, mittelfristig sei ein Verkauf aber negativ zu bewerten, hieß es.

Ein Analyst sagte, wenn Altana wirklich umgerechnet 5,8 Mrd. Euro für die Pharamasparte bekommen würde, sei das eine "klare Prämie" für diesen Bereich. Altana sei derzeit etwa sechs Mrd. Euro wert.

In einem Bericht des Magazins "Focus Money" war bereits Anfang Oktober über eine mögliche Zerschlagung spekuliert worden. Danach ergäbe sich ein fairer Wert pro Aktie von 60,90 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%