An der Dax-Spitze
Bayer profitieren von UBS-Kaufempfehlung

Bayer profitiert von seiner Kaufempfehlung der UBS: Die Aktien des Pharmakonzerns schießen nach oben. Sie kletterten in der Spitze um bis zu 2,6 Prozent auf 100 Euro. Somit haben sich die Bayer an die Dax-Spitze gesetzt.
  • 0

FrankfurtNach einer Kaufempfehlung der UBS haben sich Bayer am Dienstag an die Dax-Spitze gesetzt. Der Kurs des Pharma- und Chemiekonzerns stieg um bis zu 2,6 Prozent auf 100,00 Euro.

Die Analysten der Schweizer Großbank hatten den Titel auf „Buy“ von „Neutral“ hochgestuft und das Kursziel auf 114 von 107 Euro gesetzt. Durch die jüngsten Investitionen habe Bayer eine nachhaltige und hochwertige Produktpalette aufgebaut. Dies dürfte sich langfristig in Form von Umsatzwachstum auszahlen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " An der Dax-Spitze: Bayer profitieren von UBS-Kaufempfehlung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%