Analyse
ABN Amro senkt EADS auf 'Sell'

Die Analysten von ABN Amro haben die Einschätzung für EADS von "Add" auf "Sell" zurückgestuft. Einer Studie vom Dienstag zufolge wurde auch das Kursziel von 25 auf 18 Euro gesenkt. Die Aktie biete derzeit keine klaren Vorteile für Anleger, hieß es zur Begründung.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von ABN Amro haben die Einschätzung für EADS von "Add" auf "Sell" zurückgestuft. Einer Studie vom Dienstag zufolge wurde auch das Kursziel von 25 auf 18 Euro gesenkt. Die Aktie biete derzeit keine klaren Vorteile für Anleger, hieß es zur Begründung. Zwar stelle das Problem mit dem A380 noch keine Krise für die Tochter Airbus dar. EADS stehe aber vor großen Herausforderungen, bis ein Wendepunkt erreicht werden könne.

Probleme dürfte es insbesondere geben, wenn das Dollar-Hedging ausläuft und somit nur noch geringen Schutz vor Währungsschwankungen biete. Ein weiterer wichtiger Faktor für EADS sei die Anzahl der ausgelieferten Flugzeuge. Bis 2008 dürfte diese Zahl noch von 378 im vergangenen Jahr auf dann 460 Flugzeuge ansteigen. Bis 2010 rechnen die Analysten dann aber mit einem Rückgang auf 375 Auslieferungen. Zudem dürfte der Cash-Flow von EADS in nächster Zeit belastet werden, was eine niedrigere Dividende zur Folge haben könne.

Gemäß der Einstufung "Sell" rechnet die ABN Amro auf Sicht der nächsten sechs bis zwölf Monate mit einem Abwärtsrisiko der Aktie von 15 Prozent oder mehr.

Analysierendes Institut ABN Amro

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%