Analyse
Aktienmarkt könnte kurzfristig unter Gewinnmitnahmen leiten

Der europäische Aktienmarkt signalisiert den Experten von Sentix zufolge auf kurze Sicht eine sehr hohe Bereitschaft zu Gewinnmitnahmen.

dpa-afx LIMBURG. Der europäische Aktienmarkt signalisiert den Experten von Sentix zufolge auf kurze Sicht eine sehr hohe Bereitschaft zu Gewinnmitnahmen. Rund um den Future-Verfall am kommenden Freitag und dem Halbjahresultimo Ende Juni sollten fallende Kurse deshalb nicht überraschen, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie vom Montag.

Besonders die erneute und deutliche Verschlechterung der mittelfristigen Stimmungsdaten könne ihn nun nicht mehr ungerührt lassen, fuhr der Sentix-Experte fort. Denn die Investitionsgrade seien zwar noch leicht unterdurchschnittlich, aber eben doch um einiges höher als im März. Und dieses mittelfristige Sentiment verlange förmlich danach, dass die Anleger Kasse machten. Insofern würden die Stimmungsdaten kurzfristig zur Vorsicht mahnen. Auch die technische Verfassung des Marktes lege eine Konsolidierung nahe.

Um nach möglichen Kurskorrekturen wieder neue Anleger anzulocken, muss der Markt sich Hübner zufolge erst beweisen und die mittelfristigen Abwärtstrends brechen. Der Analyst wies vor diesem Hintergrund darauf hin, dass der Dreh in den konjunkturellen Lagewerten nach oben typischerweise positiv für den europäischen Aktienmarkt sei. Auch andere Konjunkturbarometer dürften wieder ansteigen, meinte der Experte.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%