Analyse
Analyse Barclays: Daimler „Key Underweight“, BMW und VW-Vorzüge vorn

Barclays hat die Aktien von Daimler in einer Ersteinschätzung als "Key Underweight" mit einem Kursziel von 32,00 (Kurs: 36,495) Euro bewertet. Die Titel von BMW und die VW-Vorzüge wurden hingegen als "Key Overweight" eingestuft.

dpa-afx FRANKFURT. Barclays hat die Aktien von Daimler in einer Ersteinschätzung als "Key Underweight" mit einem Kursziel von 32,00 (Kurs: 36,495) Euro bewertet. Die Titel von BMW und die VW-Vorzüge wurden hingegen als "Key Overweight" eingestuft. Allgemein dürfte der europäische Automobilsektor nach dem Auslaufen der Abwrackprämien in den einzelnen Ländern unter Absatzeinbußen leiden, schrieb Analyst Brian Johnson in einer Branchenstudie vom Dienstag. Er bevorzuge daher Autohersteller mit noch unerkanntem Kostensenkungspotenzial.

Bei Daimler sei der Markt allerdings übermäßig optimistisch mit Blick auf das Kostensenkungspotenzial. Sowohl der Nachfrage- als auch der Preis- und Währungsdruck werden sich im Premiumsegment fortsetzen. Daimler sei zudem stärkeren Preisrisiken als Konkurrent BMW ausgesetzt. Da die Münchener verstärkt in den USA und Großbritannien produzierten, ergäbe sich hier eine natürliche Absicherung gegen die Stärke des Euro. Das Kursziel für BMW setzte er auf 41 (Kurs: 32,985) Euro.

Unterdessen sei VW der europäische Autobauer, der am stärksten seinen Größenvorteil (economies of scale) zu nutzen weiß. Zudem bestünden durch den geplanten Zusammenschluss mit Porsche und den nötigen Finanzmanövern keine signifikanten Abwärtsrisiken für die Vorzugsaktien. VW dürfte sich gegen einen übermäßig hohen Schuldenberg in der Bilanz von Porsche gut abgesichert haben. Jegliche "Überbezahlung" für Porsche dürfte maximal in einem Bereich von sechs bis 7 Euro je VW-Vorzugsaktie liegen - das sei ein kleiner Betrag angesichts des deutlichen Aufwärtspotenzials wenn VW 2012 zu Ebit-Margen im Bereich von vier Prozent zurückkehre. Längerfristig erwartet der Barclays-Experte sogar Margen von sechs bis sieben Prozent. Den Vorzügen traut er 85 (Kurs: 64,80) Euro zu, den Stämmen, die mit "Equal-Weight" bewertet sind, 100 (Kurs: 81,06) Euro.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird. Entsprechend der Einstufung "Underweight" rechnen die Analysten damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor unterdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%