Analyse
Analyse-Flash: Berenberg senkt Ziel für Wirecard nach Zahlen auf 10,50 Euro

Die Berenberg Bank hat das Kursziel für Wirecard nach vorab veröffentlichten Quartalszahlen von 11,00 auf 10,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.
  • 0

dpa-afx HAMBURG. Die Berenberg Bank hat das Kursziel für Wirecard nach vorab veröffentlichten Quartalszahlen von 11,00 auf 10,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Nach leicht unter seinen Erwartungen liegenden Ergebnissen erscheine es unwahrscheinlich, dass das obere Ende der Unternehmensprognosen für das Gesamtjahr erreicht wird, schrieb Analyst Lars Dannenberg in einer Studie vom Mittwoch. Dannenberg prognostiziert für den Anbieter von Lösungen rund um den elektronischen Zahlungsverkehr nun ein Wachstum des Gewinns vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Jahr 2009 von 16,50 Prozent, nach 20,00 Prozent zuvor.

Kommentare zu " Analyse: Analyse-Flash: Berenberg senkt Ziel für Wirecard nach Zahlen auf 10,50 Euro"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%