Analyse
Analyse-Flash: Cheuvreux lässt Metro auf „Underperform“

Cheuvreux hat Metro nach einem Bericht in der Zeitung "Bild" über einen möglichen Zusammenschluss der Kaufhauskette Metros mit Karstadt auf "Underperform" mit einem Kursziel von 26,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Cheuvreux hat Metro nach einem Bericht in der Zeitung "Bild" über einen möglichen Zusammenschluss der Kaufhauskette Metros mit Karstadt auf "Underperform" mit einem Kursziel von 26,00 Euro belassen. Insgesamt sei dies eine positive Nachricht, wenngleich es eine Strategieänderung für das Unternehmen bedeuten würde, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer Studie vom Montag. Wettbewerbsrechtliche Bedenken dürfte es nicht geben. Lediglich Überschneidungen im Einzugsgebiet der Kaufhäuser seien womöglich etwas problematisch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%