Analyse
Analyse-Flash: Commerzbank belässt freenet nach DSL-Verkauf auf „Buy“

Die Commerzbank hat freenet nach dem Verkauf des DSL-Geschäfts an United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 9,00 Euro belassen. Auch wenn der Verkaufspreis recht niedrig sei, werde die Transaktion positiv gewertet, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat freenet nach dem Verkauf des DSL-Geschäfts an United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 9,00 Euro belassen. Auch wenn der Verkaufspreis recht niedrig sei, werde die Transaktion positiv gewertet, schrieb Analystin Heike Pauls in einer Studie vom Mittwoch. So werde der Abfluss liquider Mittel in diesem Bereich gestoppt und der Verkaufserlös könne zur Schuldenreduktion genutzt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%