Analyse
Analyse-Flash: Commerzbank lässt Infineon auf „Hold“

Die Commerzbank hat Infineon Technologies auf "Hold" mit einem Kursziel von 2,70 Euro belassen. Der Umfang der angekündigten Kapitalerhöhung und die Entscheidung, Apollo als Investor aufzunehmen, habe überrascht, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat Infineon Technologies auf "Hold" mit einem Kursziel von 2,70 Euro belassen. Der Umfang der angekündigten Kapitalerhöhung und die Entscheidung, Apollo als Investor aufzunehmen, habe überrascht, schrieb Analyst Thomas Becker in einer Studie vom Freitag. Es blieben viele offene Fragen um die mittelfristige Strategie von Infineon. Die Kapitalmaßnahme eröffne zwar einen signifikanten finanziellen Spielraum, angesichts der Unsicherheit über die Pläne von Infineon und vor allem Apollo sollten sich Anleger aber zurückhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%