Analyse
Analyse-Flash: Deutsche Bank hebt Ziel für Salzgitter auf 61 Euro

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Salzgitter vor Zahlen zum zweiten Quartal von 45,00 auf 61,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Salzgitter vor Zahlen zum zweiten Quartal von 45,00 auf 61,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Salzgitter hebe sich durch seine starke Bilanz - insbesondere die starke Nettocash-Position und das geringe Abschreibungsrisiko - und durch sein breit gefächertes Geschäftsmodell positiv von den Stahlkonkurrenten ab, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag. Mittelfristig stimmten jedoch das Angebots-/Nachfrageverhältnis und die Preisbildungsmacht im Sektor weiter bedenklich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%