Analyse
Analyse-Flash: Deutsche Bank lässt Hochtief nach auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat Hochtief nach Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 33,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Hochtief nach Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 33,00 Euro belassen. Während das Ergebnis auf der Umsatzebene seine Erwartungen übertroffen habe, sei es auf der Gewinnebene unter diesen geblieben, schrieb Analyst Michael Kuhn in einer Studie vom Donnerstag. Der Rückgang des Auftragseingangsvolumens von 17 Prozent sei angesichts des Rekordhochs im vergangenen Jahr vertretbar. Zudem sorge der momentane Auftragsbestand für eine gute Berechenbarkeit der weiteren Entwicklung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%