Analyse
Analyse-Flash: Deutsche Bank senkt Merck auf „Hold“

Die Deutsche Bank hat Merck von "Buy” auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 78,00 auf 76,00 Euro gesenkt. Die Unterbewertung der Aktie des Chemie- und Pharmakonzerns sei nun aufgehoben, schrieb Analyst Holger Blum in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Merck von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 78,00 auf 76,00 Euro gesenkt. Die Unterbewertung der Aktie des Chemie- und Pharmakonzerns sei nun aufgehoben, schrieb Analyst Holger Blum in einer Studie vom Dienstag. Die fundamentale Lage sei aber solide und besonders im LCD-Geschäft sei eine Rückkehr zu alter Profitabilität denkbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%