Analyse
Analyse-Flash: Equinet belässt Commerzbank auf „Sell“

Equinet hat Commerzbank-Aktien auf "Sell" mit dem Kursziel 4,00 Euro belassen. Außer den eher vorsichtigen Aussagen zum zweiten Quartal enthalte ein Interview mit Commerzbank-Chef Martin Blessing nicht viel Neues, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat Commerzbank-Aktien auf "Sell" mit dem Kursziel 4,00 Euro belassen. Außer den eher vorsichtigen Aussagen zum zweiten Quartal enthalte ein Interview mit Commerzbank-Chef Martin Blessing nicht viel Neues, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Montag. Die zweitgrößte deutsche Bank dürfte im Gegensatz zur Deutschen Bank nicht besonders stark von den gegenwärtig aufwärtsgerichteten Kapitalmärkten profitieren. Zudem sollte die Bank 2009 und 2010 von hohen Risikovorsorgen belastet werden. Auch könnten weitere negative Überraschungen im Zusammenhang mit der Dresdner-Bank-Integration nicht ausgeschlossen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%