Analyse
Analyse-Flash: Equinet belässt Deutsche Bank nach Zahlen auf „Hold“

Equinet hat die Einstufung für Aktien der Deutschen Bank nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 30,00 Euro belassen. Das Ergebnis im ersten Quartal sei stark und über den Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Einstufung für Aktien der Deutschen Bank nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 30,00 Euro belassen. Das Ergebnis im ersten Quartal sei stark und über den Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag. Zurückzuführen sei die positive Entwicklung auf hohe Gewinne im Handelsgeschäft. Die Vermögensverwaltungssparte habe hingegen enttäuscht. Auch habe die Bank überraschend hohe Abschreibungen vornehmen müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%