Analyse
Analyse-Flash: Equinet belässt Lufthansa auf „Buy“

Equinet hat Lufthansa nach der Berufung von Christoph Franz in den Vorstand auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,00 Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat Lufthansa nach der Berufung von Christoph Franz in den Vorstand auf "Buy" mit einem Kursziel von 11,00 Euro belassen. Die Aufstockung des Vorstandes um eine Person schaffe die Voraussetzung für die Integration weiterer Fluggesellschaften in den Konzernverbund, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Freitag. Der Schritt sei angesichts der notwendigen Intergration von beispielsweise Brussels Airlines, Austrian Airlines und bmi sinnvoll und werde positiv gewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%