Analyse
Analyse-Flash: Flaschenhals bei US-Benzinproduktion Raffinerien

An den Märkten ist nach Einschätzung der Dekabank genügend Rohöl für die Benzinproduktion in den USA vorhanden. Der Flaschenhals seien die Raffinerien, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Bankhauses. Die US-Rohöllagerbestände schossen in der vergangenen Woche um 6,9 Mill.

dpa-afx FRANKFURT. An den Märkten ist nach Einschätzung der Dekabank genügend Rohöl für die Benzinproduktion in den USA vorhanden. Der Flaschenhals seien die Raffinerien, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie des Bankhauses. Die US-Rohöllagerbestände schossen in der vergangenen Woche um 6,9 Mill. Barrel in die Höhe. Die Benzinvorräte erhöhten sich um 1,8 Mill. Barrel, während die Kapazitätsauslastung der Ölraffinerien um 1,6 Prozentpunkte auf ein Tief von 87,6 Prozent gefallen ist. Die neuen Zahlen deuten aus Sicht der Dekabank an, dass die US-Benzinpreise in der diesjährigen Sommer-Reisezeit vor neuen Höchstständen nicht gefeit sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%