Analyse
Analyse-Flash: Goldman Sachs hebt Fresenius auf „Buy“

Goldman Sachs hat Fresenius nach einer Investorenveranstaltung von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 48,00 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat Fresenius nach einer Investorenveranstaltung von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 48,00 Euro belassen. Die unterdurchschnittliche Kursentwicklung im Jahr 2009 sei eine übertriebene Reaktion auf den Verlust des Heparin-Monopols in den USA, schrieb Analyst Hans Bostrom in einer am Donnerstag vorgelegten Branchenstudie. Kompensieren dürfte den Verlust die Margenerholung bei der Konzerntochter Helios. Auch beim Dialysespezialisten Fresenius Medical Care (FMC) dürften die Margen wieder steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%