Analyse
Analyse-Flash: Goldman Sachs streicht K+S von „Conviction Sell List“

Goldman Sachs hat K+S von der "Conviction Sell List" gestrichen und das Kursziel von 34,90 auf 42,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat K+S von der "Conviction Sell List" gestrichen und das Kursziel von 34,90 auf 42,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Die angekündigte Kapitalerhöhung mit einem Volumen von 686 Mill. Euro stärke die Bilanz und falle niedriger aus, als es der Markt erwartet haben dürfte, schrieb Analyst Andrew Byrne in einer Studie vom Montag. Kurzfristig dürften Bedenken über eine Verletzung von Kreditbestimmungen daher kleiner werden. Fundamental bleibe die Lage bei dem Düngemittelproduzenten aber schwach.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%