Analyse
Analyse-Flash: HSBC startet Valeo mit „Overweight“ und Ziel 17,00 Euro

Die HSBC hat die Beobachtung für die Aktie von Valeo mit "Overweight" und einem Kursziel von 17,00 Euro neu aufgenommen. Die Refinanzierungsrisiken für den französischen Autozulieferer hielten sich in Grenzen, schrieb Analyst Niels Fehre in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die HSBC hat die Beobachtung für die Aktie von Valeo mit "Overweight" und einem Kursziel von 17,00 Euro neu aufgenommen. Die Refinanzierungsrisiken für den französischen Autozulieferer hielten sich in Grenzen, schrieb Analyst Niels Fehre in einer Studie vom Freitag. Eine Kapitalerhöhung in diesem Jahr sei nicht notwendig, wenngleich eine solche Maßnahme nicht auszuschließen sei. Valeo sei unter den ersten Autozulieferern gewesen, die ihre Kapazitäten aggressiv zurückgefahren hätten und die Kostensenkungen wirkten der einbrechenden Nachfrage entgegen. Fehre rechnet noch mit einem schwachen ersten Quartal, prognostiziert aber zugleich eine Erholung im weiteren Verlauf des Jahres.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%