Analyse
Analyse-Flash: JP Morgan senkt Generali auf „Neutral“

JP Morgan hat die Aktie von Assicurazioni Generali von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Analyst Michael Huttner begründete den Schritt in einer Studie am Dienstag mit Bewertungsgründen. Der Kurs habe nach seinem jüngsten Anstieg das Kursziel von 32,80 Euro überschritten.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat die Aktie von Assicurazioni Generali von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Analyst Michael Huttner begründete den Schritt in einer Studie am Dienstag mit Bewertungsgründen. Der Kurs habe nach seinem jüngsten Anstieg das Kursziel von 32,80 Euro überschritten.

Nachdem der Hedge Fonds Algebris das Management Ende Oktober zu Veränderungen in der Unternehmenspolitik und einem höheren Gewinnziel in 2009 aufgefordert hatte, habe die Aktie 8,9 Prozent zugelegt, so Huttner. Er geht allerdings davon aus, dass der von Algebris geforderte Nettogewinn von 4,5 Mrd. derzeit sehr unwahrscheinlich sei. Algebris habe die Zahl damit begründet, dass Generali dann die Effizienz von Konkurrenten erreichen würde. Um dieses Ziel zu erreichen, müsste der italienische Versicherer allerdings eine jährliche Wachstumsrate von 23 Prozent für die Jahre 2006 bis 2009 vorlegen.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%