Analyse
Analyse-Flash: Jpmorgan belässt Allianz auf „Overweight“

Jpmorgan hat Allianz vor Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 104,00 Euro belassen.
  • 0

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat Allianz vor Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 104,00 Euro belassen. Die Ergebnisse amerikanischer Sach- und Unfallversicherer bestätigten seine These, dass die niedrige Inflation zu hohen Rücklagefreisetzungen im dritten Viertel 2009 führen dürfte, schrieb Analyst Michael Huttner in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Aufgrund des geringeren Geschäftsanteils in den USA dürften aber nur circa 2,50 Prozent des Nettoprämieneinkommens freigesetzt werden. Kurzfristig könnte sich seine Prognose einer kombinierten Schaden-/Kostenquote von 96,50 Prozent für das dritte Quartal zudem als zu optimistisch erweisen, so der Analyst weiter. Langfristig glaube er aber weiterhin an eine Trendwende.

Kommentare zu " Analyse: Analyse-Flash: Jpmorgan belässt Allianz auf „Overweight“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%