Analyse
Analyse-Flash: Jpmorgan belässt Rhön-Klinikum auf „Overweight“

Jpmorgan hat die Einstufung für Rhön-Klinikum vor dem Hintergrund der geplanten Kapitalerhöhung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,90 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat die Einstufung für Rhön-Klinikum vor dem Hintergrund der geplanten Kapitalerhöhung auf "Overweight" mit einem Kursziel von 19,90 Euro belassen. Die Kapitalmaßahme im Volumen von bis zu 500 Mill. Euro biete Neuanlegern die Chance, die Aktie des Klinikbetreibers mit einem deutlichen Kursabschlag gegenüber dem fairen Wert von 24,85 Euro zu erwerben, schrieb Analyst Thomas Jones in einer Studie vom Freitag. Zwar werde sich das Ergebnis je Aktie damit kurzfristig verwässern, Rhön-Klinikum jedoch über neue Zukäufe im Zuge der sich abzeichnenden Privatisierungswelle im deutschen Krankenhaussektor langfristig an Wert gewinnen. Anzahl, Größe und Preis möglicher Akquisitionen dürften die Aktie in den kommenden zwölf bis 18 Monaten überwiegend beeinflussen, und weniger die Ergebnisentwicklung, glaubt der Experte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%