Analyse
Analyse-Flash: Jpmorgan senkt Ziel für Ericsson auf 62 Kronen

Jpmorgan hat das Kursziel für Ericsson nach Quartalszahlen von 65,00 auf 62,00 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Kursziel für Ericsson nach Quartalszahlen von 65,00 auf 62,00 schwedische Kronen gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Im abgelaufenen Quartal habe es erste Anzeichen für Belastungen bei Ericssons Kunden, den Telekommunikationsunternehmen und Netzbetreibern, gegeben, schrieb Analyst Rod Hall in einer Studie vom Montag. Diese Entwicklung dürfte sich fortsetzen und die Lage für den Netzausrüster verschärfen. Die Übernahme der Wireless-Sparte von Nortel sei positiv, da die Schweden dadurch wichtiges Wissen hinsichtlich des Wandels der Mobilfunkstandards von Cdma zu LTE gewännen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%