Analyse
Analyse-Flash: Morgan Stanley startet Bed Bath and Beyond mit „Overweight“

Morgan Stanley hat Bed Bath and Beyond mit "Overweight" gestartet. Analyst Gregory Melich begründete dies in einer am Dienstag veröffentlichten Studie mit dem gestiegenen organischen Wachstum.

dpa-afx NEW YORK. Morgan Stanley hat Bed Bath and Beyond mit "Overweight" gestartet. Analyst Gregory Melich begründete dies in einer am Dienstag veröffentlichten Studie mit dem gestiegenen organischen Wachstum. Zudem dürften die operativen Margen der auf Einrichtungsgegenstände spezialisierten Einzelhandelskette auch in den nächsten drei bis fünf Jahren weiter zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%