Analyse
Analyse-Flash: Nomura senkt Vivendi von „Buy“ auf „Neutral“

Nomura hat Vivendi von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Seit der Trendwende des Marktes im März seien die spätzyklischen Medienwerte den Zyklikern hinterhergehinkt, schrieb Analyst Colin Tennant in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Erstere seien daher günstig bewertet.

dpa-afx LONDON. Nomura hat Vivendi von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Seit der Trendwende des Marktes im März seien die spätzyklischen Medienwerte den Zyklikern hinterhergehinkt, schrieb Analyst Colin Tennant in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Erstere seien daher günstig bewertet. Zu bevorzugen seien Werbeagenturen sowie Unternehmen aus dem Satelliten- und Kabelsektor. Die meisten der unter strukturellen Problemen leidenden Konzerne - wie die frei empfangbaren Fernsehsender und Unternehmen aus dem Verzeichniswesen - seien hingegen eher zu meiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%